Markt & Impuls 3/2018

30 Jahre Dax
Benchmark des deutschen Aktienmarkts

  1. Start
  2. Markt & Impuls

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

neue US-Strafzölle gegen China oder ein zunehmend wahr­schein­licher werdender harter Brexit in Europa – Themen wie diese sorgen an den Märkten für eine gewisse Unruhe und dämpfen die Aussichten. Auf der anderen Seite sind die wirt­schaftlichen Grund­daten weiter­hin solide und die Gewinn­steigerungen auf Unter­nehmens­seite sprechen für sich. Falls es gelingen sollte, dämpfende Faktoren wie den Handels­streit einzudämmen, kann das nennens­werte Kurs­poten­ziale eröffnen. Für Anleger eine bewegte Zeit mit interes­santen Investitions­möglich­keiten.


Bewegung kennzeichnet auch den Dax und seine 30-jährige Geschichte. Dabei zeigen die aktuellen Veränderungen in der Zusammen­setzung der Dax-Familie, dass und wie sich die Industrie­struktur in Deutschland wandelt. Die bisher strenge Trennung der Techno­logie- und Standard-Aktien in den Indizes der Deutschen Börse fand am 24. September ein Ende. Und mit der Commerzbank steigt eine klassische Universalbank in den M-Dax ab und macht Platz für einen Finanz-und Technologie-Dienst­leister aus der Fintech-Welt. Diese Neuerungen werden den Charakter der traditionellen Indizes spürbar beeinflussen – aber gerade durch diesen Wandel wird der Dax auch weiterhin wichtiger Gradmesser für die deutsche Wirtschaft bleiben.

 

Auch bei der Deka verbinden wir Konti­nuität mit Innovation. Seit nunmehr 100 Jahren offerieren wir Anlegern qualitativ hoch­wertige und zukunfts­weisende Produkt­lösungen, die wir eng auf die jeweilige Markt­lage und die Bedürfnisse unserer Kunden abstimmen. Die Deka-Spezia­listen kreieren so maß­geschneiderte Strategien für Ihren individu­ellen Rahmen – auch nahe am Dax oder anderen Indizes.

 

Eine anregende Lektüre wünscht Ihnen

 

Michael Rüdiger

Markt & Impuls 3/2018


Für institutionelle Investoren

30 Jahre Dax
Benchmark des deutschen Aktienmarkts


Printversion gratis



Für Sparkassen

30 Jahre Dax
Benchmark des deutschen Aktienmarkts


Printversion gratis