Markt & Impuls 2/2019

Anleihemärkte
Balance halten

  1. Start
  2. Markt & Impuls

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

spätestens seit Jahresbeginn ist klar: Das Niedrigzinsumfeld wird uns alle

noch lange begleiten. Hauptsächlich verantwortlich dafür sind die Notenbanken
mit ihrer gleich zu Jahresbeginn verkündeten „Wende von der Wende“:
Die Federal Reserve wird die Erhöhung der Leitzinsen vorerst nicht
fortsetzen, die EZB damit bis auf Weiteres gar nicht erst beginnen. Zugleich
bleiben Unsicherheiten, ob die aktuelle spätzyklische Phase in eine
Rezession münden wird.

 

RUHE BEWAHREN IN SCHWIERIGEM UMFELD – In diesem Umfeld kommt es für Anleger auf zwei Dinge an: Zum einen die Ruhe zu bewahren und Absicherungen gegen Zins- und Kreditrisiken zu treffen. Zum zweiten empfiehlt es sich, systematischer denn je die globalen Kapitalmärkte zu beobachten und gezielt Anlagemöglichkeiten zu nutzen. Besonders ausgewählte Corporate Bonds bieten Möglichkeiten, dem Renditedruck zu trotzen. Im Fokus stehen hier die Emerging Markets. Im Schwerpunkt dieser Ausgabe beleuchten wir, welche Möglichkeiten in den Bonds für institutionelle Anleger stecken.

 

ÜBER RENDITEN HINAUSDENKEN – So zentral es für Unternehmen und institutionelle Anleger auch ist, Gewinne und Renditen zu erwirtschaften, so wichtig ist es doch auch, das eigene unternehmerische Handeln immer wieder kritisch zu hinterfragen. Der Maßstab dafür sollten die gesellschaftlichen Auswirkungen unseres Handelns sein, der „Impact“, den wir langfristig bewirken. ESG (Environmental, Social, Governance)-Faktoren gewinnen daher auch an den Kapitalmärkten immer mehr an Bedeutung. So sehen wir bei der Deka den Einfluss, den wir als Aktionär namhafter Unternehmen haben, als Verpflichtung, diese Unternehmen kritisch-partnerschaftlich auf dem Weg zu langfristig ausgerichtetem Handeln zu begleiten. In diesem Zusammenhang haben wir unsere Abstimmungsrichtlinien bei Aktionärsversammlungen weiterentwickelt. Die Deka wird auch künftig ein kritisch-verlässlicher Partner sein und sich klar positionieren. Auch darüber informieren wir ausführlich in dieser Ausgabe.

 

Sowohl in strategischer als auch ethischer Hinsicht stehen wir also alle gemeinsam vor der Herausforderung, unsere Entscheidungen sorgfältig abzuwägen und ganzheitlich zu prüfen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen eine glückliche Hand bei Ihren Anlage-Entscheidungen. Die Deka wird Sie gerne dabei auch im aktuellen herausfordernden Kapitalmarktumfeld begleiten.

 

Ihr Lorne Campbell

Markt & Impuls 2/2019


Für institutionelle Investoren

Anleihemärkte:
Balance halten


Printversion gratis



Für Sparkassen

Trotz Niedrigzinsumfeld
Renditedruck standhalten


Printversion gratis