Nachhaltigkeit

Sie setzen auf Nachhaltigkeit. Wir auf Ideen mit Zukunft.

Für Sie ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Wert. Wir bieten Investmentkonzepte mit Zukunft – für die Gesellschaft und für Ihre Anlagebedürfnisse.

Wir sind überzeugt: Nachhaltigkeit ist kein kurzfristiger Trend, sondern eine langfristige Investitionschance. Schon heute gilt es bei Anlageentscheidungen, neben Rendite, Risiko und Liquidität, auch Aspekte der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Schließlich schaffen solche Investmentkonzepte für institutionelle Anleger neue Chancen auf Wachstum und Wertsteigerung. Dass sich Rendite und Nachhaltigkeit gut verbinden lassen, zeigen die Ergebnisse zahlreicher Studien: Verglichen mit herkömmlichen Portfolios schneiden sozial, ethisch und ökologisch orientierte Investments langfristig besser oder zumindest gleich gut ab.

Umfassende Beratung für nachhaltige Ausrichtung.

Die Motive für verantwortungsbewusstes Investieren sind so unterschiedlich wie die Investoren selbst. Darum sollten Investoren, die ihre Anlagestrategie auf Nachhaltigkeit ausrichten wollen, den Rat erfahrener Experten suchen: Umfassend berät die Deka, zum Beispiel bei der Definition individueller Nachhaltigkeitskriterien, der Festlegung des Anlageuniversums oder bei der Optimierung bestehender Portfolios, und sie hilft dabei, den passenden Umsetzungsweg zu finden.

Damit institutionelle Anleger Chancen nutzen und gleichzeitig nachhaltige Ziele verfolgen können, werden in einer individuellen Beratung maßgeschneiderte Lösungen entwickelt. Richtschnur für das jeweilige nachhaltig ausgerichtete Portfolio ist das Selbstverständnis des Investors und der Umfang, in dem er seinen Nachhaltigkeitsansatz verfolgen möchte. Wenn gewünscht, kann das Thema Nachhaltigkeit dabei komplett im Vordergrund stehen – von der Beratung über die Portfolioallokation und das Management bis hin zum Reporting.

Nachhaltigkeitsexperten bei Deka Institutionell.

Quelle: Deka Investment – schematische Darstellung

„Wenn wir den Kunden überzeugen, dass ein nachhaltiges Investment eine gute Sache ist und eine gute Performance bieten kann, ist das für uns ein Erfolg.“

Marianne Ullrich

Leiterin ESG Client Solutions

Nachhaltigkeit im Portfolio berücksichtigen.

Auf dem Weg vom Kundenwunsch zu den konkreten Anlagekriterien und der Umsetzung im Portfolio stehen die Deka-Ansprechpartner den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Ein Team von erfahrenen Experten – von Kundenbetreuern über Nachhaltigkeitsexperten bis hin zu Portfoliomanagern – unterstützt die Investoren umfassend und erarbeitet maßgeschneiderte Konzepte.

Für die nachhaltigkeitsorientierte Ausgestaltung eines Portfolios gibt es kein Standardrezept; es gibt jedoch gewisse häufig genannte Ausschlusskriterien.

Top-10-Ausschlusskriterien in Deutschland.
Korruption und Bestechung 154,1
Arbeitsrechtsverletzungen 152,9
Umweltzerstörung 152,1
Menschenrechtsverletzungen 135,2
Kohle 120,5
Waffen und Rüstung 97,2
Kernenergie 74,1
Tabak 73,8
Glücksspiel 66,6
Pornografie 55,4
Daten: Forum Nachhaltige Geldanlagen, FNG Jahresbericht 2020, Angaben in Milliarden Euro

Nachhaltig ausgerichtete Investmentkonzepte.

Aktienfonds.
Mischfonds.
Rentenfonds.
ETFs.

Deka: ausgezeichnete Ergebnisse, wie unabhängige Rating-Agenturen bestätigen.

  • So hat sie 2012 als eine der ersten deutschen Fondsgesellschaften die „Prinzipien der Vereinten Nationen für nachhaltiges und verantwortungsvolles Investieren“ unterzeichnet (United Nations Principles for Responsible Investment, UN-PRI): Mit diesem Abkommen verpflichtet sie sich, mit nachhaltigen Zielen im Sinne der Gesellschaft verantwortungsbewusst zu agieren.
  • Die Deka Investment GmbH verwaltet 1.346,24 Mio. Euro in nachhaltig ausgerichteten Publikumsfonds und 168,48 Mio. Euro in institutionellen Mandaten und Spezialfonds.
  • Außerdem bewerten unabhängige Ratingagenturen die Nachhaltigkeits-Performance der DekaBank einmal pro Jahr; Basis sind dabei klare, vergleichbare Standards. Die folgende Tabelle zeigt die überdurchschnittlich positiven Nachhaltigkeits-Rankings:
Stand der Nachhaltigkeitsratings gemäß den jeweiligen Ratingberichten: MSCI: 20.11.2020; ISS-ESG: 22.06.2020; imug rating: 03.03.2020 (Sustainability Rating: positive (BB); Mortgage Covered Bonds: positive (BBB); Public Sector Covered Bonds: positive (BBB)); Sustainalytics: 16.09.2020.
Weitere Angaben: https://www.deka.de/deka-gruppe/unsere-verantwortung/wie-wir-nachhaltigkeit-leben/nachhaltigkeitsberichte--ratings
*The use by DekaBank Deutsche Girozentrale (“Deka”) of any MSCI ESG Research LLC or its affiliates (“MSCI”) data, and the use of MSCI logos, trademarks, service marks or index names herein, do not constitute a sponsorship, endorsement, recommendation, or promotion of Deka by MSCI. MSCI services and data are the property of MSCI or its information providers, and are provided ‘as-is’ and without warranty. MSCI names and logos are trademarks or service marks of MSCI.
Copyright ©2020 MSCI
**Copyright ©2020 Sustainalytics

€uro am Sonntag: Deka unter ESG-Fonds Anbietern sehr gut bewertet.

ESG Awards 2020_gesamt_20210215

Im Auftrag der Zeitschrift „€uro am Sonntag“ hat das Deutsche Kundeninstitut (DKI) in Düsseldorf Anbieter von ESG-Fonds getestet. Bei der Untersuchung des DKI wurden insgesamt 26 Asset Manager und neun Banken hinsichtlich jeweils 150 Kriterien auf ihre Qualitäten als ESG-Fonds-Anbieter bewertet. Dabei wurden sie in den drei Kategorien Transparenz, Nachhaltigkeit und Angebot geprüft.

Bei der Gesamtwertung aller Asset Manager hat die Deka mit 87,5 von 100 Punkten ein sehr gutes Ergebnis erreicht und liegt im oberen Viertel der getesteten Anbieter.

Mehr Informationen: €uro am Sonntag Ausgabe 47/2020

Ihr Kontakt.

Deka Institutionell – Vertriebsservice
deka-institutionell@deka.de

Passende Artikel