Mehr unternehmen!

Unser Kompetenzteam Unternehmen – für alle, die ihren Handlungsspielraum ohne zusätzlichen Ressourcenaufwand erweitern möchten.

Zuverlässige Liquiditätssteuerung, striktes Risikomanagement und zuverlässige Pensionsanlagen entwickeln sich zu echten Wettbewerbsvorteilen – wir unterstützen Sie mit maßgeschneiderten Lösungen, die Ihre bilanziellen und steuerlichen Anforderungen berücksichtigen.

So individuell wie Ihr Unternehmen, so spezifisch sind auch Ihre Ansprüche an die Liquiditäts- und Finanzplanung. Kurzfristige Liquiditätsreserven oder Kapitalmarktprodukte nutzen Sie, um flexibel agieren zu können, wenn es drauf ankommt. Die laufende Überwachung und systematische Risikobegrenzung von strategischen Anlagen oder Pensionsvermögen ist nicht nur unverzichtbar, sondern auch ressourcenintensiv.

Um finanzielle Stabilität zu erreichen, starten wir mit einer umfassenden Analyse und kontrollieren Ihre finanzwirtschaftlichen Risikopositionen systematisch. Wir adjustieren unsere Lösungen auf Ihr Unternehmen; so wird das Verhältnis von Risiko und Renditeerwartung optimiert und durch Szenariotechnik stets überprüft – das gilt für Aktiva und Passiva gleichermaßen.

DAX 30-Unternehmen.
Zinsentwicklung führt zu neuen Höchstständen bei Pensionsverpflichtungen in 2019.

Quelle: Mercer, https://www.mercer.de/newsroom/zinsentwicklung-fuhrt-zu-neuen-hochststanden-bei-pensionsverpflichtungen-2019.html?utm_source=linkedin&utm_medium=social

Fallbeispiel: Stabilere Wertentwicklung durch Fokus auf Qualität.
Deka LowRisk Aktien – überlegen auf der Langstrecke.

Wer es schafft, die Draw Downs eines breit gestreuten Aktieninvestments systematisch und nachhaltig zu reduzieren, legt das Fundament für eine langfristige Outperformance.

Ihre Ausgangssituation.

Sie möchten die Chancen europäischer oder globaler Aktieninvestments nutzen und ...
... können zwar Wertschwankungen verkraften, nicht aber große absolute Verluste (Draw Downs).
... mit einem wissenschaftlichen Ansatz neue Ertragsquellen erschließen.
... auf ein krisenbewährtes Konzept zur Risikoreduktion setzen.
... durch die Aufnahme einer quantitativen Strategie Ihr Portfolio auch nach Anlagestilen diversifizieren.

Unsere Lösung.

Im Gegensatz zu den klassischen, Benchmark-orientierten Strategien nutzt unser quantitatives Konzept das statistisch nachgewiesene Low-Risk-Aktien-Phänomen. Wir investieren gezielt in Einzelwerte, die eine durch bestimmte Faktoren (statistische Risikomaße, fundamentale Kennzahlen und positive Entwicklungen) gekennzeichnet sind. Für die Strategie ist historisch eine höhere Sharpe-Ration nachweisbar; Investoren tragen dennoch die typischen Risiken einer Aktienanlage in hochkapitalisierten Titeln.

    • Der Fonds ermöglicht eine Partizipation am Kurspotenzial globaler Aktientitel.
    • Der Fokus der Anlagestrategie liegt auf der Zusammenstellung eines Portfolios aus Aktien mit im Vergleich zum breiten weltweiten Aktienmarkt geringerem Risiko und zugleich Renditepotenzial ("LowRisk"-Strategie).
    • Das Fondsmanagement stellt das "LowRisk"-Portfolio nach quantitativen Auswahlkriterien zusammen und sorgt für ein aktives Risikomanagement.
    • Der Kunde erhält so die Chance, eine attraktivere risikoadjustierte Rendite (Sharpe Ratio) zu erzielen, als am breiten Aktienmarkt.
    • Die Kurse der Vermögenswerte im Fonds bestimmen den Fondspreis. Diese unterliegen täglichen Schwankungen und können auch fallen.
    • Marktrisiko: Die Wertentwicklung hängt von der Entwicklung der internationalen Kapitalmärkte ab. Schwächen der Aktienmärkte können trotz internationaler Streuung das Ergebnis des Fonds belasten.
    • Währungsrisiko: mögliche Beeinträchtigung der Fondsrendite durch Währungsschwankungen.
    • Dieser Fonds kann aufgrund seiner Zusammensetzung oder der vom Fondsmanagement angewandten Techniken erhöhten Wertschwankungen unterliegen.

Unser Erfolgsfaktor.

Die zielorientierte Auswertung komplexer Datensätze.

Hinweis.
Diese Unterlage/Inhalte wurden zu Werbezwecken erstellt. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Basisinformationsblätter, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Bitte lesen Sie diese, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache inklusive weiterer Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie auf www.deka.de/beschwerdemanagement Die Verwaltungsgesellschaft des Investmentfonds kann jederzeit beschließen den Vertrieb zu widerrufen.

„Sie sind Experte für Ihre Branche, wir sind die Spezialisten für Ihre Kapitalanlage. Ganz gleich, ob Sie ein kleines, mittleres oder großes Unternehmen führen: gemeinsam finden wir die modulare oder integrale Lösung, die zu Ihnen passt.“

Dr. Alexander Zanker

Gesamtleitung Institutional Consulting Solutions.

Kompetenzteam Unternehmen

Sie suchen eine geldmarktnahe Anlage für überschüssige Liquidität, wollen Ihre Pensionsverpflichtungen optimal steuern oder mit einem ganzheitlichen Konzept ein systematisches Asset-Liability-Management betreiben – wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email!

Ihre Ansprechpartner

Umfassendes Know-how & Individuelle Beratung

    Passende Lösungen.