Kompetenz

Attraktive Perspektiven auf stabilem Fundament – der Immobilien-Fondsbaukasten.

Eine interessante Portfoliobeimischung für institutionelle Investoren bietet der Deka Immobilien-Fondsbaukasten. Konstante Erträge und regelmäßige Ausschüttungen machen das Konzept für Investierende attraktiv.

August 2022

Die Notenbanken haben angesichts steigender Inflationsraten ihre Zinswenden vorgezogen. Immobilien bieten trotz steigender Zinsen weiterhin einen komfortablen Rendite-Abstand zu beispielsweise festverzinslichen Wertpapieren.

Eine interessante Portfolioergänzung für institutionelle Investierende kann der Immobilien-Fondsbaukasten der Deka sein. Dieser bietet die Möglichkeit, in qualitativ hochwertige Büro-, Handels-, Hotel- und Logistikgebäude in Europa zu investieren. Die Basiskomponente bildet mit dem „WestInvest ImmoValue“ ein Fonds, der Kapital in junge, renditestarke Büroimmobilien investiert. Individuell kombiniert mit den drei weiteren WestInvest-Baukastenfonds „WestInvest TargetSelect Hotel“, „WestInvest TargetSelect Logistics“ sowie „WestInvest TargetSelect Shopping“ lassen sich die Chancen sektoraler Diversifikation sowie passgenauer Ausrichtung auf das eigene Rendite-Risiko-Profil optimal nutzen.

Breit diversifiziert investieren.

Spezifische Merkmale der einzelnen Fonds in Bezug auf Performance und Volatilität können mit dem Baukastenkonzept passend kombiniert werden, um zum gewünschten Ergebnis zu gelangen.

Durch die Streuung trägt man nicht nur den Eigenschaften der unterschiedlichen Nutzungsarten Rechnung, sondern auch der jeweiligen Entwicklung innerhalb der Segmente: So unterliegt beispielsweise die von Tourismus- und Businesskunden geprägte Hotelnachfrage anderen Schwankungen innerhalb eines Konjunkturzyklus als etwa der Bedarf an Logistiklösungen, der entscheidend von der Entwicklung des Außenhandelsbeitrags und des Online-Handels bestimmt wird. Somit kann durch eine geeignete Portfoliozusammenstellung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Ertragskomponenten der einzelnen Nutzungsklasse hergestellt und die Volatilität verringert werden.

Darüber hinaus spielt im Fonds auch das Thema Nachhaltigkeit eine Rolle, in dem bewusst Objekte angekauft werden, die ökologische Aspekte berücksichtigen. Das erhöht den Wert sowie die Nutzungsqualität der Immobilien und leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit und zum Klimaschutz.

Die Baukasten-Fonds im Detail.

WestInvest Immo Value

Das Basisprodukt WestInvest ImmoValue ist ein Publikumsfonds für institutionelle Anleger, dessen Anlagefokus seit fast zwei Jahrzehnten auf ertragsstarken Büroimmobilien an ausgewählten Standorten in europäischen Ballungszentren liegt. Als Zielinvestitionen sind Büroobjekte in etablierten Lagen mit einer hohen Objektqualität vorgesehen. Hierdurch erreicht der Fonds hohe Vermietungsquoten und stabile Erträge.

WestInvest Target Select Hotel

Der Spezialfonds WestInvest TargetSelect Hotel setzt auf Hotelimmobilien in bedeutenden Städten mit einer ausgewogenen Mischung aus Geschäftsreisenden und Touristen. Dabei stehen hochklassige Immobilien mit bonitätsstarken Pächtern im Fokus des Fonds. Das Portfolio ist mit fast zwanzig Objekten in Innenstädten wie Frankfurt am Main, Hamburg, London, Dublin, Edinburgh, Wien und Amsterdam breit aufgestellt.

WestInvest Target Select Shopping

Der WestInvest TargetSelect Shopping investiert international in Handelsimmobilien an Standorten mit überregionaler Versorgungsfunktion und berücksichtigt dabei erfolgsrelevante Auswahlkriterien wie Zentralität und Kaufkraft. So sorgen enthaltene Fachmarktzentren, Nahversorgungszentren sowie Highstreet-Lagen für ein hohes Maß an Diversifikation. Alle relevanten Handelskonzepte sind bereits im derzeit mehr als fünfzehn Objekte umfassenden Portfolio des Fonds enthalten. Darüber hinaus bietet der attraktive Objektbestand in stabilen Lagen und mit solventen Mietern langfristig die Aussicht auf eine solide nachhaltige Performance.

WestInvest Target Select Logistics

Der WestInvest TargetSelect Logistics konzentriert sich auf Logistikimmobilien entlang der wichtigsten europäischen Transportrouten in wirtschaftlich starken Regionen. Diese bilden die Basis für einen ausgewogenen Bestand und ermöglichen derzeit eine überdurchschnittlich hohe Ausschüttungsrendite. Aktuell besitzt der Fonds über dreißig Immobilien.

Ein ausgeklügelter Einsatz des Deka-Fondsbaukastens innerhalb des eigenen Immobilien-Portfolios kann institutionellen Investoren gerade im aktuellen Umfeld wertvolle Diversifikationseffekte und somit mehr Stabilität sowie verlässlichere Renditeaussichten ermöglichen. Und auch künftig lassen sich durch das Baukastenkonzept sektorenspezifische, zyklische Risiken wirkungsvoll verringern – wie beispielsweise Mietausfall, Leerstand und Wertminderung der Gebäude.

Eine Lösung für alle Strategien.

Semi-professionelle und institutionelle Investierende können über einen Dachfonds der Deka in alle vier WestInvest-Baukastenfonds und weitere institutionelle Immobilienfonds der Deka Anteile erwerben: den Deka-Immobilien StrategieInstitutionell. Aktuell ist der Fonds in mehr als 200 Objekte in über 100 Städten in 17 europäischen Ländern investiert – mit einer Vermietungsquote von rund 97 Prozent. Neben einer stabilen und attraktiven Ausschüttung bietet das Konzept Investierenden eine hohe Diversifikation bei vergleichsweise geringer Mindestanlage.

Gleichwohl sollten Investierende bedenken, dass eine Anlage in Immobilienfonds Wertschwankungen unterliegen kann, die sich auch negativ auf den Wert der Anlage auswirken können.

Hinweis:
Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache inklusive weiterer Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie auf www.deka.de/beschwerdemanagement. Die Verwaltungsgesellschaft des Investmentfonds kann jederzeit beschließen den Vertrieb zu widerrufen.

PASSENDE LÖSUNGEN