11.05.2021 14.00 – 15.00 Uhr, TELEFONKONFERENZ

Expertenforum Institutionell

Steigende Renditen – und jetzt? Die Assetklassen im Portfolio auf dem Prüfstand.

Die Makroökonomischen Rahmenbedingungen sind aufwärtsgerichtet. Insbesondere in den USA dominieren positive Revisionen und das Wirtschaftswachstum für 2021 wird auf 6,5% geschätzt. Europa hinkt hinterher, sollte aber spätestens im 2. Halbjahr der global positiven Wachstumsentwicklung folgen.

Der US-Einkaufsmanagerindex steht auf dem 40 Jahres Hoch. Der Einkaufsmanagerindex für Euroland zeigt ebenfalls eine positive realwirtschaftliche Entwicklung. Nach Angaben der Unternehmen gab es den stärksten Beschäftigungsaufbau seit November 2018, ein Plus bei den Neuaufträgen und die kräftigste Zunahme beim Auftragsbestand seit mehr als drei Jahren. Die Kehrseite davon ist die Preisentwicklung, die über den Zeitraum von 10 Jahren den stärksten Anstieg der Verbraucherpreise verzeichnet.

Die Frage ist, wie nachhaltig ist diese Entwicklung und welche Herausforderungen kommen dadurch auf Sie als Institutionelle Anleger zu? 

Diese Themen wollen wir Ihnen in Rahmen unserer Reihe „Expertenforum Institutionell“ vorstellen und zusammen mit unseren Experten diskutieren.

Telefonkonferenz am 11.05.2021  14.00 – 15.00 Uhr: „Expertenforum Institutionell: Steigende Renditen – und jetzt? Die Assetklassen im Portfolio auf dem Prüfstand.“

Agenda:

  • Volkswirtschaftliche Analyse mit Dr. Gabriele Widmann
  • Asset Allokation mit Markus Zipperer
  • Fragerunde

Als Experten erwarten Sie dieses Mal:

Dr. Gabriele Widmann (Sachgebietsleiterin Volkswirtschaft / DekaBank)

Dr. Gabriele Widmann arbeitet seit Oktober 2001 als Volkswirtin im Makro Research der zur Sparkassenorganisation gehörenden DekaBank. Sie verantwortete zunächst die Themengebiete Europäische Konjunktur sowie Internationale Konjunktur. Seit Frühjahr 2010 leitet sie das Sachgebiet „Makro Trends / Rohstoffe“.  Als Referentin zu volkswirtschaftlichen Themen ist Dr. Gabriele Widmann deutschlandweit aktiv. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind neben dem Bereich „Konjunktur und Märkte“ übergreifende Themen wie Wertpapieranlage, Demographie und Altersvorsorge, Frauen und Finanzen sowie Nachhaltigkeit.

Markus Zipperer (Asset Allokation / Deka Investment GmbH)

Markus Zipperer ist seit März 2017 als Senior Investmentstratege bei der Deka Investment beschäftigt. Innerhalb des Investmentoffice verantwortet er den Faktor „Technik & Sentiment“ und ist Mitglied im „Asset Allokation Komitee“. Von 2014 bis 2016 war Herr Zipperer Leiter Institutionelle Kunden in der Vermögensverwaltung der Privatbank Berenberg. Nach Beendigung seines Studiums als Diplom-Betriebswirt (BA) in Mannheim durchlief Markus Zipperer von 1998 bis 2014 zahlreiche Stationen bei der Credit Suisse in Frankfurt. Über viele Jahre war er als Portfoliomanager für europäische Aktien und später als Investmentstratege tätig und verantwortete in der Funktion des Chief Investment Officers (CIO) die Anlagestrategie der institutionellen Kunden in Deutschland.

Haben Sie Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich an: