Deka-Immobilien Manager Selektion Europa

Die Chancen des europäischen Markts nutzen.

Das Transaktionsvolumen im Immobiliensektor nimmt weltweit zu. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Immobilien bieten eine geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen und lassen in einem herausfordernden Marktumfeld stabile Renditen erwarten. Doch dies ist nur eine Seite der Medaille: Zugleich zeigen sich die Immobilienmärkte als sehr herausfordernd und verlangen ein hohes Maß an Expertise. In dieser Gemengelage hat sich die Deka in den vergangenen Jahrzehnten als erfahrener und professioneller Partner rund um Investments in Immobilien etabliert. Ende Dezember 2016 umfasste das Fondsvermögen von Deka Immobilien rund 31 Milliarden Euro. 

Im Zuge der wachsenden Nachfrage seitens institutioneller Investoren hat die Deka seit 1976 zahlreiche Spezial- und Individualfonds aufgelegt. Einen von zahlreichen Investoren – Bestandskunden und interessierten Neuanlegern – wiederholt vorgetragenen Wunsch, neben dem Deka-Immobilien StrategieInstitutionell einen weiteren Immobilien-Dachfonds aufzulegen, wird die Deka nun mit dem Deka-Immobilien Manager Selektion Europa gerecht. In diesen neuen Dachfonds fließt das Know-how aus dem modular aufgebauten Deka Immobilien-Kompass (DIMKO) ein. Dieser bietet institutionellen Investoren ein umfangreiches Dienstleistungspaket von der Entwicklung einer geeigneten Anlagestrategie bis hin zu auf den einzelnen Kunden zugeschnittenen Immobilien-Dachfonds.

Neues Produktangebot bündelt verschiedene Managementansätze.

Die Struktur des Dachfonds ermöglicht Investoren bereits ab einer Anlagesumme von einer Million Euro eine hohe Diversifikation über Sektoren, Länder, Objekte bzw. Strategien. Dank des Zugangs zu externen „Best-in-Class-Initiatoren“ können verschiedene Manager mit nur einem Investment näher kennengelernt werden. Darüber hinaus offeriert die Bündelung verschiedener Ansätze in einem Immobilien-Dachfonds den Vorteil eines einheitlichen Reportings, eines strategieübergreifenden Risikomanagements und nicht zuletzt die kontinuierliche Überwachung sämtlicher Zielfonds durch das erfahrene Immobilien-Team der Deka.

Konservatives Dachfonds-Basisinvestment mit Schwerpunkt Europa.

Deka-Immobilien Manager Selektion Europa zeichnet sich als Dachfonds auch dadurch aus, dass er die Anforderungen im Reporting unterschiedlicher Zielgruppen erfüllt. Das Konzept ist VAG-konform, masterfondstauglich und hat den Investitionsschwerpunkt in Europa. Kleinere Beimischungen außerhalb Europas sind zur Optimierung der Rendite-Risiko-Eigenschaften möglich. In erster Linie investiert der Immobilien-Dachfonds in Strategien, die sich auf liquide und etablierte europäische Kernmärkte und Core-Objekte fokussieren.

Zielfonds der Deka sind als Investments für den Dachfonds bewusst ausgeschlossen. Damit wird der Deka-Immobilien Manager Selektion Europa dem von vielen Investoren gewünschten diversifizierten und unabhängigen Charakter gerecht.

Dank der Bündelung der verschiedenen Ansätze in dem Dachfonds mit einem Schwerpunkt auf konservativen Investments in Europa und des übergeordneten Risikomanagements ermöglicht der Deka-Immobilien Manager Selektion Europa institutionellen Investoren ein breit diversifiziertes Basisinvestment in einer attraktiven Anlageklasse; gleichwohl sollten Investoren beachten, dass auch eine Anlage in Immobilienfonds Kursschwankungen unterworfen ist, die sich ggf. negativ auf den Wert der Anlage auswirken können.

Produktporträt.
Investmentstil
Core / Core +
Zielsektor
Diversifiziert
Zielmärkte
Europa (Beimischung anderer Märkte in geringem Umfang möglich)
Laufzeit
Unbegrenzt
Progn. Zielrendite (Total Return)
3,5–4,0 % p. a.*
Angestrebte Rechtsform
Offener dt. Spezialfonds (§ 284 KAGB); VAG-konform, masterfondstauglich
Zielinvestments
Offene Spezial-AIF (DE / LU)
Produkt-Auflage
Q1 2017 geplant
Mindestanlage
1 Mio. EUR
*Mit der Angabe der prognostizierten Zielrendite ist keine Verpflichtung oder Garantie bezüglich deren Erreichung verbunden.

weitere interessante Artikel