Rechtliches

Datenschutz.

Allgemeine Daten­schutz­hinweise für Web­seiten­besucher und Nutzer des Online-Depots

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Produkten und Services. Auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie die Sicherheit der Daten legen wir großen Wert. Bei Ihrem Besuch unserer Website erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene und anonymisierte Daten. Dabei werden die gesetzlichen Bestimmungen selbstverständlich eingehalten.

1. Inhalt dieser Hinweise

Mit diesen Daten­schutz­hinweisen erläutern wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren personen­bezogenen Daten, wenn Sie uns auf deka.de besuchen. Zudem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach der Daten­schutz-Grund­verordnung (DS-GVO).

Diese Datenschutzhinweise gelten auch, soweit andere Webseiten der Deka-Gruppe hierauf verweisen.

Die Hinweise werden ergänzt durch besondere Datenschutzhinweise für einzelne Themen, z.B. Datenschutzhinweise für Depotkunden oder Online-Bewerber. Eine Übersicht finden Sie unter www.deka.de/datenschutz.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO für die Verarbeitung Ihrer Daten auf deka.de ist:

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt am Main
Telefon (0 69)  71 47 – 652
E-Mail: service@deka.de

Die Kontakt­daten des Daten­schutz­beauftragten der DekaBank Deutsche Giro­zentrale sind:

DekaBank Deutsche Girozentrale
Datenschutzbeauftragter
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: datenschutz@deka.de

Soweit andere Web­seiten der Deka-Gruppe auf diese Daten­schutz­hinweise verweisen und nichts anderes an­gegeben ist, ist Verant­wortlicher im Sinne der DS-GVO für die Ver­arbeitung Ihrer Daten auf diesen anderen Web­seiten, die dort jeweils im Im­pressum genannte Stelle.

3. Einzelne Funktionen der Webseite

Nachfolgend erläutern wir den Umgang mit Ihren Daten, wenn Sie einzelne Funktionen unserer Webseite nutzen.

3.1. Google Maps

Wir können auf unserer Webseite Dienste von Google Ireland Limited zur Anzeige von Karten verwenden (z.B. Standorte von Immobilien). Zur Darstellung der Karte ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch Google erforderlich. Zudem erfasst Google Daten über Ihre Nutzung der Karte und es können Daten an die Muttergesellschaft Google LLC in den USA übermittelt werden.

Details anzeigen
Analyse des Webseitenbesuchs zu statistischen Zwecken.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Statistik-Zwecke erteilen, stimmen Sie damit auch der Übermittlung Ihrer Daten an Unternehmen (wie nachfolgend genannt) in unsicheren Drittländer zu. Einzelheiten zu Ihrer diesbezüglichen Einwilligung finden Sie in Ziffer 6.

4.1. Logfiles

Bei jedem Seitenaufruf werden von unserem wie auch von allen anderen Webservern technische Daten erfasst. Wir ordnen diese jedoch keiner Person zu. IP-Adressen speichern wir nur verkürzt.

Details anzeigen
4.2. Adobe Analytics.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Statistik-Zwecke erteilen, nutzen wir den Analysedienst „Adobe Analytics“, um zu ermitteln, wie Besucher unsere Webseite nutzen. Die Erfassung des Nutzungsverhaltens erfolgt ohne unmittelbaren Bezug zu Ihrer Person (pseudonymisiert). Ihre IP-Adresse wird nur in verkürzter Form gespeichert.

Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen.

Details anzeigen
5. Analyse des Webseitenbesuchs für Marketing Zwecke.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Marketing-Zwecke erteilen, stimmen Sie damit auch der Übermittlung Ihrer Daten an Unternehmen (wie nachfolgend genannt) in unsicheren Drittländern zu. Einzelheiten zu Ihrer diesbezüglichen Einwilligung finden Sie in Ziffer 6.

a) Verhaltensbasierte Werbung mittels Adobe

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Marketing-Zwecke erteilen, nutzen wir den Dienst „Adobe Experience Cloud“ von Adobe. Die mittels Adobe Analytics erfassten Daten (siehe Ziffer 4.2 oben) verwenden wir dann in pseudonymisierter Form auch für folgende Zwecke:

  • zur Ermittlung potenzieller Interessen (z.B. an bestimmten Fonds oder Anlageformen)
  • zur Schaltung von interessensbezogener Werbung in Such- und Werbenetzwerken Dritter, einschließlich sozialer Medien (z.B. können wir Besuchern unserer Webseiten später passende Werbung in Suchmaschinen oder auf Webseiten Dritter anzeigen)
  • zur personalisierten Anpassung von Inhalten (z.B. können wir Ihnen auf unserer Seite Inhalte anzeigen, für die Sie sich beim letzten Besuch interessiert haben).
Details anzeigen
b) Verhaltensbasierte Werbung mittels Google.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Marketing-Zwecke erteilen, nutzen wir auf unserer Seite Werbefunktionen von Google, um Ihnen abhängig vom Besuch und Ihren Interaktionen auf unserer Webseite bei Google und im Google Werbenetzwerk Werbung anzuzeigen und den Erfolg unserer Werbeanzeigen zu messen und zu optimieren.

Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen.

Details anzeigen
c) Verhaltensbasierte Werbung mittels Facebook.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Marketing-Zwecke erteilen, verwenden wir auf unserer Website Werbefunktionen von Facebook („Custom Audiences“, „Facebook Pixel“), um Ihnen abhängig vom Besuch und Ihren Interaktionen auf unserer Webseite bei Facebook Werbung anzuzeigen und den Erfolg unserer Werbeanzeigen zu messen und zu optimieren.

Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen.

Details anzeigen
d) Interessensbezogene Werbung mittels MediaMath.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Marketing-Zwecke erteilen, verwenden wir auf unserer Website Werbefunktionen des Werbenetzwerks MediaMath, um Ihnen abhängig vom Besuch und Ihren Interaktionen auf unserer Webseite und auf anderen Webseiten, die Teil des MediaMath-Werbenetzwerks sind, interessensbezogene Werbung im MediaMath-Werbenetzwerk anzuzeigen und den Erfolg unserer Werbeanzeigen zu messen und zu optimieren.

Einzelheiten zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Details anzeigen
5. Einwilligung in die Datenübermittlung in unsichere Drittländer

Sie erteilen uns Ihre – jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufliche - Einwilligung, Ihre Daten an Unternehmen in nicht-EU Länder zu übermitteln, für die es keinen Beschluss der EU-Kommission gibt, wonach das Land ein der EU angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten aufweist (sog. „unsicheres Drittland“), wobei keine Maßnahmen getroffen wurden (z.B. vertragliche Vereinbarungen), um dieses Defizit auszugleichen. Die Unternehmen und Länder sind jeweils in Ziffer 4 und 5 genannt.

Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen.

(Zum Widerruf der Einwilligung in die Datenübermittlung in unsichere Drittstaaten bitte alle optionalen Häkchen entfernen)

Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie unter Hinnahme der nachfolgend genannten Risiken ausdrücklich zu, dass wir Ihre Daten an die genannten Unternehmen in unsichere Drittländer, insbesondere die USA, übermitteln.

Details anzeigen

7. Ergänzende Hinweise

7.1. Pflichtangaben

Alle Felder mit Pflichtangaben sind auf unserer Webseite durch einen Stern („*“) gekennzeichnet. Ohne diese Angaben ist die Nutzung der entsprechenden Funktion nicht möglich.

7.2. Datenempfänger

Ihre Daten erhalten innerhalb der DekaBank die jeweils zuständigen Stellen, z.B. der Depot-Service oder die Marketing-Abteilung. Soweit sich Ihre Angaben auf andere Gesellschaften der Deka-Gruppe beziehen erhalten auch diese hierauf Zugriff (z.B. Anfrage über das Kontaktformular betreffend eine Angelegenheit der Deka Investment GmbH).

Für den technischen Betrieb der Webseite können wir weisungsgebundene technische Dienstleister einsetzen. Dies ist insbesondere die Finanzinformatik Technologie Service GmbH & Co. KG.

Eine Übermittlung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums findet nur statt, sofern dies ausdrücklich angegeben ist.

7.3. Kriterien für die Speicherdauer

Wir bemessen die Speicherdauer für Ihre Daten anhand der konkreten Zwecke, zu denen wir die Daten verwenden. Darüber hinaus unterliegen wir gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) in der Regel drei Jahre betragen.

8.Begriffserläuterungen

8.1. Begriffe

Im Folgenden erläutern wir einige in diesen Datenschutzhinweisen verwendete rechtliche und technische Begriffe.

Personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Angaben, die mit Ihrer E-Mai-l Adresse oder Depotnummer verknüpft sind.

Verarbeitung:

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, z.B. das Erheben über ein Online-Formular, die Speicherung auf unseren Servern oder die Verwendung zur Kontaktaufnahme.

Cookie:

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Der Inhalt dieser Datei wird bei jedem Aufruf einer Webseite an den Server übertragen, der den Cookie gesetzt hat. Einzelheiten zu den auf unserer Webseite eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

IP-Adresse:

Die IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihr Internetanbieter Ihrem Endgerät vorübergehend oder auch dauerhaft zuweist. Mit einer vollständigen IP-Adresse ist es z.B. anhand von Zusatzinformationen Ihres Internetzugangsbetreibers im Einzelfall möglich, den Anschlussinhaber zu identifizieren.

Standarddatenschutzklauseln.

Standardklauseln der EU-Kommission, die wir mit Dienstleistern in nicht EWR-Ländern vereinbaren, um dort ein angemessenes Schutzniveau im Sinne der DS-GVO herzustellen. Der Text der Standarddatenschutzklauseln ist abrufbar unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32010D0087 (Anhang).

8.2. Rechtsgrundlagen

Die DS-GVO erlaubt eine Verarbeitung personenbezogener Daten nur, wenn eine Rechtsgrundlage besteht. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten mitzuteilen.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen die dabei verwendeten Begrifflichkeiten.

Rechtsgrundlage Bezeichnung Erläuterung
Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO
Einwilligung
Diese Rechtsgrundlage erlaubt die Verarbeitung, wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, zeigen wir Ihnen ein Fenster an, mit dem Sie uns die Zustimmung zu bestimmten Datenverarbeitungen erteilen können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder nachträglich erteilen. Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen.
Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO
Vertragserfüllung
Diese Rechtsgrundlage gestattet die Verarbeitung, soweit diese zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Vorbereitung eines Vertragsschlusses).
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO
Berechtigte Interessen
Gemäß dieser Rechtsgrundlage ist uns eine Verarbeitung erlaubt, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (oder derjenigen Dritter) erforderlich ist und Ihre entgegenstehenden Interessen nicht überwiegen.
9. Ihre Rechte

Die DS-GVO räumt Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein. Eine Erläuterung finden Sie hier.