1. Start
  2. Produktlösungen
  3. Passives Management

Passives Management

An dynamischen Märkten
passiv partizipieren.

Für unsere institutionellen Kunden bieten wir neben Exchange Traded Funds (ETFs) die Replikation von individuellen Anlagekonzepten im Rahmen von Spezial-AIFs, entsprechenden Masterfonds-Segmenten oder andere indexbezogene Strategien an. Bei institutionellen Mandaten kann das Konzept den individuellen Kundenbedürfnissen entsprechend passgenau und kosteneffizient ausgestaltet werden.

Passiv investieren. Aktiv profitieren.

Mit maßgeschneiderten Produkten und Serviceleistungen rund um passive Strategien bieten sich unseren Anlegern besondere Möglichkeiten: eine möglichst vollständige und präzise Replikation von Marktindizes oder die Umsetzung genau definierter Strategieindizes. Durch Fachwissen, Erfahrung und Genauigkeit stellen wir sicher, dass sich unsere Produkte am Markt durch ihre hohe Qualität und Performance hervorheben.


Bei passiven Spezialfonds setzen wir auf unsere Kernkompetenz maßgeschneiderte Lösungen mit unseren Kunden zu erarbeiten. Hier werden nicht nur Ihre besonderen Wünsche und Vorgaben berücksichtigt, sondern auch ein besonderes Augenmerk auf die Wirtschaftlichkeit und Abbildungsqualität gelegt.

 

Als börsengehandelte Indexfonds bilden Deka ETFs den jeweiligen Re­ferenzindex und damit auch dessen Performance mit größter Präzision nach. Wo immer möglich, setzen sie dabei auf vollständige Indexreplikation (Full Replication). Im Gegensatz zu synthetischen Methoden werden die Original­wertpapiere, die auch im Index enthalten sind, zu dessen Abbildung verwendet. Für unsere Anleger bedeutet das hohe Transparenz und beste Abbildungsqualität.

 

Durch die Vielzahl verschiedener Indizes, für die wir entsprechende Deka ETFs anbieten, können mit unseren börsengehandelten Indexfonds unterschiedlichste Anlagestrategien schnell und flexibel umgesetzt werden. Neben dieser strategischen Vielseitigkeit und einfachen Handelbarkeit schätzen institutionelle Anleger vor allem die sehr niedrige Gesamt­kosten­quote und die hohe Sicherheit, die sich aus dem Schutz als Sondervermögen ergibt.

10

Rund 10 Mrd. Euro Assets under Management betreuen wir im Geschäftsbereich.

47

Der Geschäftsbereich steuert
47 Mandate/ETFs.

8

In unserem Bereich sind aktuell

8 Mitarbeiter beschäftigt.

ˮ

Wir legen nicht nur hohe Maßstäbe an unsere ETFs, sondern speziell bei individuellen Mandaten realisieren wir Produktlösungen, die sich an den Grundsätzen des Qualitätsnachweises „Made in Germany“ orientieren.

Denis Friess

Leiter Institutionelle Quantitative Mandate & ETF

ETFs – Produktübersicht


Produktcharakteristika

  • Breite Diversifikation
  • Große Liquidität und flexible Handelbarkeit
  • Niedrige Gesamtkostenquote
  • Hohe Abbildungsqualität und Transparenz
  • Geringer Aufwand durch maßgeschneiderte Reportings
  • Sondervermögen nach deutschem Recht

Deka-ETFs im Überblick

Quelle: DekaBank

Aktien-ETFs

Breit diversifiziert ganze Märkte oder Strategien abbilden – mit hochliquiden und transparenten ETFs auf Aktienindizes.

 

Gerade bei institutionellen Anlegern erfreuen sich Aktien-ETFs wachsender Beliebtheit, weil sie eine kostengünstige Möglichkeit bieten, die Aktienquote schnell und flexibel an die aktuellen Marktgegebenheiten anzupassen.
 
Ein weiterer Vorteil liegt in der Transparenz. Im Gegensatz zu herkömmlichen Investmentfonds, deren Anteilwert (NAV) nur einmal am Tag festgelegt wird, berechnet die Deutsche Börse fortlaufend den fairen Anteilwert unserer Aktien-ETFs. So können die Anleger jederzeit nachvollziehen, ob der Preis bei Kauf und Verkauf dem fairen Wert ihrer ETF-Anteile entspricht.
 

Produktkategorien:

 

  • Standard-Aktien-ETFs
  • Strategie-Aktien-ETFs

 

Renten-ETFs

ETFs auf Investmentgrade-Anleihen aus der Eurozone: Emittentenrisiken und Durationen bewusst steuern.

 

Als Anlage für langfristig und dennoch renditeorientiert denkende Investoren mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis sind Renten-ETFs gut geeignet. Insbesondere für institutionelle Anleger sind Renten-ETFs als Werkzeug der Portfoliooptimierung kaum noch wegzudenken. Das hat viele Gründe: Mit Renten-ETFs kann eine bessere Streuung als mit Direktinvestments erreicht werden. Ihre Rendite hängt ausschließlich von der Entwicklung des jeweiligen Indexes ab, außerdem eignen sie sich besonders gut zur Durationssteuerung. Durch Ausnutzung gegenläufiger Bewegungen im Rahmen eines aktiven Laufzeitenmanagements kann ein stabiler Ertrag in allen Marktphasen erreicht werden. Als Absicherung gegen Emittenten- und Währungsrisiken investieren die Renten-ETFs zudem ausschließlich in Investmentgrade-Anleihen aus der Eurozone.
 

Produktkategorien:

 

  • Deutsche Staatsanleihen
  • Europäische Staatsanleihen
  • Unternehmensanleihen
  • Jumbo Pfandbriefe
  • Französische Staatsanleihen

Kontakt

Deka ETF – Investorentelefon

Telefon: (0 69) 71 47 - 26 54

info.etf@deka.de