Fundamentale Wertpapierkonzepte

Ihr Portfolio soll auf Kurs bleiben. Wir managen das für Sie.

Mit Fundamentalen Wertpapierkonzepten bleiben Sie auf dem richtigen Kurs. Denn dank konstanter Analyse und aktivem Fondsmanagement können Anlageentscheidungen fundiert getroffen und flexibel angepasst werden.

Potenziale
aktiv erschließen.

In einem von niedrigen Zinsen und hoher Volatilität geprägten Marktumfeld verlieren statische Analysemodelle ihren Nutzen. Immer wichtiger werden dagegen Flexibilität und Schnelligkeit in der Umsetzung von Anlage­ent­scheidungen. Diesen gewandelten Bedingungen tragen wir mit unseren traditionellen Wertpapier­konzepten Rechnung. Durch den aktiven Managementansatz können wir Trends antizipieren, auf Markt­ver­änderungen reagieren und erforderliche Anpassungen in kürzester Zeit vornehmen. Dabei überwacht das integrierte Risikomanagement sämtliche Stufen des Investmentprozesses und gewährleistet so einen ganzheitlichen Blick auf die Risikostrukturen des Portfolios.

Investmentansatz:

  • Klare individuelle Verantwortung für Fondsperformance und Researchqualität
  • Top-down-Research auf Makro- und Sektorebene,
    Bottom-up-Research auf Unternehmensebene
  • Detaillierte Modellierung und umfassende Screening-Methoden
  • Integriertes mehrstufiges Risikomanagement
450 Publikumsfonds und institutionelle Mandate

betreut das fundamentale Fondsmanagement.

100 Mitarbeiter

arbeiten im fundamentalen Fondsmanagement.

Produktspektrum.
Umfassende Palette.

Im aktiven Fondsmanagement haben wir jahrzehntelange Erfahrung. Dementsprechend vielseitig ist unser Angebot an traditionellen Wertpapierkonzepten, das Renten-, Aktien- und Multi-Assetklassen-Fonds umfasst.

Fundamentales Fondmanagement.

Aus unserer breit gefächerten Produktpalette lassen sich passgenaue Lösungen für jedes Risiko-/Rendite­profil erstellen. So können Ertragschancen aus verschiedenen Marktsegmenten wahrgenommen werden, während durch die Diversifikation das Anlagerisiko reduziert wird.

Kontakt.

Deka Institutionell – Vertriebsservice.
deka-institutionell@deka.de