Events

Abgesagt - Deka Institutionell Investment-Konferenz 2020.

Zukunft Mensch – Orientierungspunkte zwischen Ethik, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Einblicke, Meinungen und Perspektiven für institutionelle Anleger.

(Aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.) - Programm 26. November 2020.

Uhrzeit Thema Referent
ab 12.00
Check-in und Mittagsimbiss
12.30
Begrüßung
  • Lorne Campbell, Leiter Institutionelle Kunden DekaBank
12.40
Volkswirtschaftliche Themen
  • Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank
13.10
Medizin und Ethik in Zeiten der Coronapandemie
  • Prof. Dr. med. Christiane Woopen, Deutsche Medizinethikerin, Vorsitzende Europäischer Ethikrat
13.40
Pause
14.10
Der Mensch – Konstante Residualgröße zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit? Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion
  • Dr. Joachim Gauck, Bundespräsident a.D.
  • Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz Josef Radermacher, Professor für Informatik, Universität Ulm, Leiter Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung
  • Prof. Dr. Richard David Precht, Philosoph und Autor, Professor für Philosophie und Ästhetik, Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin
16.10
Pause
16.40
Kreative Räume – Wohnen und Arbeiten in der Zukunft
  • Überraschungsgast
17.15
Tagesabschluss
  • Susanne Hellmann, Leiterin Institutionelle Anleger DekaBank
ab 19.30
Get-together mit Aperitif, anschließend intensiver Austausch bei gemeinsamem Dinner, Ensemble des Bundesjugendorchesters

Programm 27. November 2020.

Uhrzeit Thema Referent
09.00
Begrüßung
  • Corinna Wohlfeil, Moderatorin
09.05
DekaBank
  • Torsten Knapmeyer, Generalbevollmächtigter Vertrieb DekaBank
09.35
Ausblick Asset Management und Kapitalmärkte
  • Markus Zipperer, Vermögensverwaltung Multi Asset Funds, Deka Investment GmbH
10.20
Pause
10.35
Die Welt im Kopf – Perspektiven der Hirnforschung
  • Dr. Henning Beck, Neurowissenschaftler und Bestsellerautor
12.05
Standpunkte
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Margot Käßmann, Theologin
12.55
Schlusswort
  • Lorne Campbell, Leiter Institutionelle Kunden DekaBank
ca. 13.15
Ausklang der Veranstaltung bei fakultativem Businesslunch

Impulse aus der Bank.

  • Torsten Knapmeyer
    Generalbevollmächtigter Vertrieb DekaBank.

    Torsten Knapmeyer ist seit 1. Januar 2020 als Generalbevollmächtigter Leiter des Retail- und institutionellen Vertriebs der DekaBank.

    Knapmeyer kam 2006 zur Deka-Gruppe. Zuletzt verantwortete er seit 2009 als Geschäftsführer von Deka Immobilien Investment und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds das welt weite Fondsmanagement, die Produktentwicklung und die Vertriebs unterstützung. In dieser Rolle war er auch für die Betreuung der institutionellen Kunden im Immobilienbereich zuständig. Bis 2009 leitete er als Bereichsleiter der DekaBank den Retail-Vertrieb in Nord- und Ostdeutschland. Vor seinem Wechsel zur Deka-Gruppe war er ab Juni 2003 Mitglied des Vorstands und von 2004 bis Juli 2006 stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Werra-Meißner. In dieser Rolle verantwortete Knapmeyer als Marktvorstand das Privat- und Firmenkundengeschäft, die Vertriebssteuerung sowie das Depot A der Sparkasse.

    Seine Karriere begann der Sparkassenkaufmann 1984 bei der Kreissparkasse Hildesheim, für die er seit 1998 als stellvertretendes Vorstandsmitglied und Geschäftsbereichsleiter S-Vermögensmanagement unter anderem das Private Banking, das Wertpapiergeschäft und den Eigenhandel leitete.

  • Susanne Hellmann
    Leiterin Vertrieb Institutionelle Anleger DekaBank.

    Susanne Hellmann kam im Oktober 2018 zur DekaBank. Als Leiterin des Vertriebs Institutionelle Anleger verantwortet sie die Betreuung von Versicherungen, öffentlich-rechtlichen Anlegern, Versorgungswerken, Stiftungen, Family Offi ces und Firmenkunden. Zuvor leitete sie als Geschäftsführerin seit 2007 den institutionellen Vertrieb von NN Investment Partners in Deutschland (früher ING Investment Management). Ihre berufl iche Karriere startete Frau Hellmann 1987 mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank. Anschließend arbeitete sie bei der Citibank Group im Handelsbereich und bei der MLP Vermögensverwaltung AG, wo sie hauptverantwortlich den Bereich Asset Management aufbaute.

  • Lorne Campbell
    Leiter Institutionelle Kunden DekaBank.

    Lorne Campbell leitet seit August 2016 den Bereich Vertrieb Institutionelle Kunden der Deka-Gruppe. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Kapitalmarkt erfahrung und war als Partner und Berater institutioneller Investoren im In- und Ausland tätig.

    Seine berufl iche Laufbahn führte ihn von Schröder Münchmeyer Hengst & Co. über Cheuvreux de Virieu zur Credit Suisse, bei der er zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung in Deutschland das Aktiengeschäft leitete

















  • Dr. Ulrich Kater
    Chefvolkswirt DekaBank.

    Ulrich Kater war nach Studium und Promotion im Stab des Sachverständigenrats zur Be gut achtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung für die Themen Geldpolitik und Kapitalmarkt verantwortlich.

    1999 wechselte er zur DekaBank, deren Chefvolkswirt er seit 2004 ist. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Geld-, Währungs-, Finanzpolitik und interna tionalen Kapitalmärkten haben Dr. Kater in den vergangenen Jahren zu einem vielfach zitierten Ansprechpartner für Print-, TV- und Hörfunkmedien gemacht.

Einblicke.

  • Dr. Joachim Gauck
    Bundespräsident a. D.

    Joachim Gauck, geboren 1940 in Rostock, arbeitete dort viele Jahre als Pastor. 1989 war er Mitinitiator der Proteste gegen die SED-Diktatur und Sprecher der Bürgerbewegung in seiner Heimatstadt. Von 1990 bis 2000 ist er Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Am 18. März 2012 wählt die Bundesversammlung Joachim Gauck zum elften Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Für sein Wirken wurde Joachim Gauck mit zahlreichen Ehrungen und Preisen ausgezeichnet. Er ist Ehrenvorsitzender der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ und Ehrendoktor verschiedener Universitäten im In- und Ausland.

  • Prof. Dr. Richard David Precht
    Philosoph und Autor.

    Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

  • Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz Josef Radermacher
    Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW), Mitglied des Club of Rome.

    Franz Josef Radermacher ist Professor (em.) an der Universität Ulm, Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW) Ulm, Präsident des Senats der Wirtschaft e. V., Bonn, und Vizepräsident des Ökosozialen Forums Europa, Wien. Er war langjähriges Mitglied im Verkehrsbeirat der Bundesregierung sowie Mitglied des Club of Rome. Seit August 2018 ist er außerdem Mitglied im Österreichischen Rat für nachhaltige Entwicklung sowie Jurymitglied bei BWS NachfolgerForum.



  • Prof. Dr. med. Christiane Woopen
    Geschäftsführende Direktorin des Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health.

    Christiane Woopen ist Professorin für Ethik und Theorie der Medizin an der Universität zu Köln. Als gf. Direktorin des Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (ceres) befasst sie sich in der Forschung u. a. mit neuen Technologien und digitaler Transformation. Woopen war u. a. Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Präsidentin des Global Summit der Nationalen Ethikräte, Mitglied des Int. Bioethik- Ausschusses der UNESCO und Co- Sprecherin der Datenethikkommission. Derzeit ist sie Vorsitzende des Europäischen Ethikrates (EGE) und Mitglied des Expertenrates Corona NRW. Sie ist Mitglied der Academia Europaea sowie Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.

Trends.

  • Dr. Henning Beck
    Neurowissenschaftler und Bestsellerautor.

    Henning Beck studierte Biochemie in Tübingen und promovierte dort 2012 im Fach Neurowissenschaften. Er arbeitete an der University of California in Berkeley und entwickelte für Unternehmen in der San Francisco Bay Area moderne Innovations- und Präsentationsstrategien. Derzeit ist er am Scene Grammar Lab der Universität Frankfurt tätig und erforscht, wie wir denken und lernen. Henning Beck publiziert regelmäßig in der WirtschaftsWoche und für das GEO-Magazin. In seinen populären Büchern schafft er einen verständlichen Zugang zur Welt der Hirnforschung, seine Vorträge machten ihn zum Deutschen Meister im Science Slam 2012. Der international gefragte Redner spricht zu Themen wie Neurobiologie, Kreativität und Gehirn vs. Künstliche Intelligenz.

  • Markus Zipperer
    Vermögensverwaltung Multi Asset Funds, Deka Investment GmbH.

    Markus Zipperer ist seit März 2017 als Senior Investmentstratege bei der Deka Investment GmbH beschäftigt. Innerhalb des Investment Office verantwortet er den Faktor „Technik & Sentiment“ und ist Mitglied im „Asset Allocation Commitee“.

    Zuvor war er Leiter Institutionelle Kunden in der Vermögensverwaltung der Privatbank Berenberg. Nach dem Studium verantwortete der Diplom-Betriebswirt (BA) als Chief Investment Officer (CIO) die Anlagestrategie der institutionellen Kunden der Credit Suisse in Deutschland.

Standpunkt.

  • Prof. Dr. Dr. h. c. Margot Käßmann
    Theologin.

    Margot Käßmann ist Theologin und Autorin. Von 1994 bis 1999 war sie Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. 1999 – 2010 Bischöfin der Evangelischen Landeskirche Hannovers, 2009/2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. 2010 – 2012 lehrte sie an der Emory University in Atlanta und der Ruhruniversität Bochum. 2012 – 2018 war sie als Botschafterin der EKD für das Reformationsjubiläum beauftragt. Seit 2018 ist sie im offiziellen Ruhestand als selbstständige Autorin tätig. Sie ist Mutter von vier erwachsenen Töchtern und Großmutter von sieben Enkeln.

Moderation.

  • Corinna Wohlfeil
    Moderatorin.

    Die bekannte Journalistin führt durch die Deka Institutionell Investment-Konferenz.

    Seit 2001 arbeitet Corinna Wohlfeil als Moderatorin und Redakteurin bei n-tv und moderiert dort die Börsensendungen „Märkte am Morgen“ und „Telebörse“.

    Zuvor studierte sie Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Bankwesen und war für eine international tätige Großbank in der Anlageberatung sowie als Coach und Trainerin aktiv.

Ihr Kontakt.

Veranstaltungsteam

E-Mail: workshops@deka.de