, Dorint Hotel Frankfurt / Oberursel

Deka Institutionell Investment-Konferenz Einblicke, Meinungen und Perspektiven für institutionelle Anleger

 

Zur diesjährigen Investment-Konferenz werden die Referenten ein besonderes Augenmerk auf die geopolitischen Rahmenbedingungen legen, unter denen Anlageentscheidungen getroffen werden. Iran-Krise, Handelsstreit, Brexit, Staatsverschuldung – das Jahr 2019 ist voller Beispiele dafür.

 

Prof. Dr. Wolfgang Friedrich Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, die Kapitalmarktexpertin und Chefin der Beratungsfirma BeyondGlobal, Sandra Navidi, und „heute journal“-Anchorman Prof. Dr. Claus Kleber werden teilnehmen. Der Vortrag von Richard Gröttheim, CEO des bedeutenden schwedischen Pensionsfonds AP7 wird von seinen Erfahrungen mit der operativen Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien in der Geldanlage berichten.

28. und 29. November 2019
im Dorint Hotel Frankfurt / Oberursel

Programm 28. November 2019

Uhrzeit Thema Referent
ab 12.00 Check-in und Mittagsimbiss  
12.30 Begrüßung Lorne Campbell, Leiter Institutionelle Kunden DekaBank
12.40 DekaBank Vorstand DekaBank
13.10 Volkswirtschaftliche Themen Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank
13.40 Pause  
14.10 Disruption – Dynamik in Wirtschaft,
Politik und Gesellschaft
Prof. Dr. jur. Claus Kleber, Erster Moderator „heute-journal“
14.40 „Disrupt! – How exponential technologies
will impact every business“
Stephan Balzer, Geschäftsführer red Onion GmbH
15.10 Radikale Veränderungen in den amerikanischen
Unternehmen schon eingepreist? –
Blickpunkt Wall Street
mit anschließender Podiumsdiskussion
Sandra Navidi, Unternehmensberaterin, Rechtsanwältin,
Expertin für internationale Kapitalmärkte, Bestsellerautorin
16.10 Pause  
16.40 Kontrapunkt – Disruption im Fußball? Bibiana Steinhaus, Deutsche Fußball-Bundesliga-Schiedsrichterin
17.15 Tagesabschluss Susanne Hellmann, Leiterin Institutionelle Anleger
ab 19.30 Get-together mit Aperitif, anschließend intensiver Austausch bei gemeinsamem Dinner
Vorstellung des Jazz-Ensembles des Bundesjugendorchesters
 

Programm 29. November 2019

Uhrzeit Thema Referent
09.00 Begrüßung Corinna Wohlfeil, Moderatorin
09.05 DekaBank Dr. Georg Stocker, Stellv. Vorsitzender DekaBank
09.15 Ausblick Asset Management und
Kapitalmärkte
Markus Zipperer, Vermögensverwaltung Multi Asset Funds,
Deka Investment GmbH
09.45 Kapitalanlage / Nachhaltigkeit Richard Gröttheim, CEO, AP7 (staatlicher Pensionsfonds),
ehemaliger Direktor der schwedischen Zentralbank
10.20 Pause  
10.50 Nachhaltigkeit Ingo Speich, Leiter Nachhaltigkeit & Corporate Governance
Deka Investment GmbH
11.20 Herausforderungen und Chancen der
nachhaltigen Kapitalanlage
Richard Gröttheim
Ingo Speich
11.50 Standpunkte Prof. Dr. h. c. Wolfgang Friedrich Ischinger,
Botschafter, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz
12.50 Schlusswort Lorne Campbell, Leiter Institutionelle Kunden DekaBank
ca. 13.00 Ausklang der Veranstaltung bei fakultativem Businesslunch  

Referenten:
Als Experten erwarten Sie dieses Mal:

Bibiana Steinhaus – Deutsche Fußballbundesliga Schiedsrichterin

Wie würden Sie reagieren, wenn Franck Ribéry Ihnen plötzlich die Schnürsenkel öffnet? Bibiana Steinhaus hat es erlebt, als sie das erste Mal ein Spiel von FC Bayern München pfiff. Stand sie zunächst selbst als Spielerin auf dem Platz, ist die Polizeibeamtin inzwischen über 20 Jahre als Schiedsrichterin aktiv. In der höchsten deutschen Spielklasse im Männerfußball, der Bundesliga, pfeift Bibiana Steinhaus seit 2017, und das bislang als einzige Frau. Sie wurde in ihrer bisherigen Schiedsrichterkarriere sieben Mal DFB-Schiedsrichterin des Jahres und vier Mal Welt-Schiedsrichterin des Jahres.

Sandra Navidi – Unternehmensberaterin

Sandra Navidi ist CEO der in New York ansässigen Unternehmensberatungsfirma Beyond Global. Sie ist in Deutschland und den USA als Rechtsanwältin zugelassen und aus internationalen Medien bekannt als Wirtschaftsexpertin. Darüber hinaus ist Navidi Autorin des preisgekrönten Bestsellers „$uper-Hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren“, Co-Autorin der preisgekrönten n-tv Dokumentar-Serie „Wie tickt Amerika?“, eine von 500 LinkedIn Global-Influencern und Vortragsrednerin. Gegenwärtig schreibt sie ihr zweites Buch zum Thema der optimalen beruflichen Positionierung in der Digitalwirtschaft.

Prof. Dr. jur. Claus Kleber – Erster Moderator „heute-journal“

Claus Kleber promovierte 1985 zum Dr. jur. Anschließend wechselte er in den Journalismus, arbeitete als Hörfunk-Korrespondent in Washington und wurde 1989 Chefredakteur des Hörfunksenders RIAS Berlin. 1992 ging er zum ARD-Fernsehen nach Washington, wo er von 1997 bis 2002 das Studio leitete. Zwischen 1986 und 2002 war er mit seinen Beiträgen regelmäßig in Funk und Fernsehen präsent. 2003 kam er zum ZDF und übernahm die Leitung und Moderation des „heute-journals“ und ist seit Dezember 2008 „Erster Moderator“. Für seine Publikationen und Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Deka Institutionell Investment-Konferenz

Treffen der Institutionellen Investoren
 

Zur diesjährigen Deka Institutionell Investment-Konferenz legen die Referenten ein besonderes Augenmerk auf die geopolitischen Rahmenbedingungen, unter denen Anlageentscheidungen getroffen werden. Ein erster Bericht von vor Ort.

„Führungskräfte brauchen einen neuen Mindset“
 

Mit seiner Firma Boma Global macht Stephan Balzer Führungskräfte fit für die neuen Anforderung der Zukunft. Denn das Wissen ist oft da, nur mit der Anwendung tun sich viele Unternehmen schwer.

„Protektionismus ist ein globaler Trend“
 

Sandra Navidi pendelt zwischen den USA und Deutschland und beobachtet die globalen Trends genau. Sie spricht auf der Deka Institutionell Tagung über die Herausforderungen der Finanzmärkte und den Vormarsch großer Tech-Giganten wie Amazon.

„Technologie und Tradition können miteinander bestehen“
 

Disruption bewegt nicht nur die Märkte sondern auch den Fußball. Als erste Schiedsrichterin im männlichen Profi-Fussball erlebte Bibiana Steinhaus die Einführung des Videoassistenten und ist eine Verfechterin. Warum, erzählt sie uns im Interview.

„Cybersecurity ist Chefsache“
 

Cyberangriffe sind für den Chef der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger eine der großen Bedrohungen unserer Zeit. Wie Staaten und Unternehmen ihnen begegnen sollten, erläutert er im Interview.