Fiduciary Management

Leistungen kombinieren.
Komplexität reduzieren.

Unsere Welt wird komplexer. Gerade im institutionellen Geschäft wird immer spezifischeres Know-how benötigt, um Anlageent­scheidungen auf eine solide Basis zu stellen. Ob es um die lang­fristige Strategie, die Vergabe von Gesamt- oder Teilmandaten oder die Interpretation und Umsetzung einer Asset-Liability-Studie geht: Renditeziele können nur dann erreicht werden, wenn alle Teile der Wertschöpfungskette zusammen betrachtet und effizient gesteuert werden.

Ganzheitlichkeit reduziert Komplexität

Der neuen Komplexität – vor allem auf den Ebenen Bilanzierung, Risiko­betrachtung und Verpflichtungsanforderungen – begegnet das Fiduciary Management, das bei Deka Institutionell bereits seit dem Jahr 2003 angesiedelt ist, mit einem eigens dafür spezialisierten Beratungsteam. Das Team hat sich der systematischen Verbindung aller Teilleistungen des Anlagemanagements zu einem ganzheitlichen Vorgang verschrieben: Analyse-, Steuerungs-, Umsetzungs- und Aufsichtskompetenzen werden zu Bausteinen eines übergreifenden Beratungsansatzes, der maßgeschneiderte Lösungskonzepte mit höherer Transparenz und reduzierter Gesamt­komplexität möglich macht.

9

Am Standort Frankfurt kümmern sich derzeit

9 Mitarbeiter um die strategischen Belange unserer Anleger.

 

14

14 Jahre Erfahrung im Durchschnitt haben unsere Mitarbeiter in der Strategieberatung

und -analyse.

Enge Verzahnung der Kompetenzen

Nur wenige deutsche Finanzdienstleister vereinen alle für ein umfassendes Fiduciary Management notwendigen Teildisziplinen unter einem Dach. Deka Institutionell bietet Ihnen mit seiner einzigartigen Kompetenzfächerung einen langfristigen Ansatz zur strategisch ausgerichteten Kapitalanlage.

ˮ

Die Herausforderungen der Anleger wachsen. Ein ganzheitlicher Ansatz sorgt für Effizienz.

Christopher Bliemel, CEFA

Leiter strategische Eigengeschäftssteuerung
und Asset Liability Management

Phasenmodell des Fiduciary Management

Quelle: DekaBank

 

Individueller Zuschnitt

In das Beratungs- und Serviceangebot des Fiduciary Management können individuelle Leistungen aus der breiten Palette der gesamten Deka-Gruppe integriert werden. Die gewünschten Bausteine werden von den Beratungsspezialisten des Fiduciary Management Teams zusammengestellt.

 

  

Ergänzende Kompetenzen:

 

  • Mandatskonzeption und Entwicklung von Anlagerichtlinien
  • Unterstützung und Mitentwicklung der eigenen internen Risikobudgetierung

Ihr Ansprechpartner

Christopher Bliemel, CEFA

Christopher Bliemel, CEFA

Leiter strategische Eigengeschäftssteuerung
und Asset Liability Management

(0 69) 71 47 - 29 12