1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Deka-Halbjahresergebnis - Stabil unterwegs

Deka-Halbjahresergebnis
Stabil unterwegs

Positive Zwischenbilanz

 

Die Deka-Gruppe erzielte im ersten Halbjahr 2019 ein Wirtschaftliches Ergebnis in Höhe von 223 Mio. Euro – exakt auf dem Vorjahresniveau. Sparer und institutionelle Investoren legten in den ersten sechs Monaten netto 6,7 Mrd. Euro zusätzliche Gelder an. Die Total Assets der Deka-Gruppe stiegen im ersten Halbjahr 2019 um rund acht Prozent auf 298 Mrd. Euro. Zins-, Provisionsund Finanzergebnis konnten im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls gesteigert werden. Das zeigt, dass die DekaBank im operativen Geschäft gut aufgestellt ist. Auch die Finanz- und Vermögenslage der Deka-Gruppe stellt sich weiterhin solide dar. Die harte Kernkapitalquote (fully loaded) stand zur Jahresmitte 2019 bei 15,2 Prozent (Ende 2018: 15,4 Prozent). Die Liquidity Coverage Ratio der Gruppe belief sich auf 137,9 Prozent und lag damit deutlich oberhalb der Mindestanforderung von 100 Prozent.

Markt & Impuls - Für institutionelle Investoren - Ausgabe 3, September 2019