1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Erweiterung Deka-DividendenStrategie Reihe - Neuer Fonds für Europa – neue Anteilklasse für globale Variante

Erweiterung Deka-DividendenStrategie Reihe
Neuer Fonds für Europa – neue Anteilklasse für globale Variante

Deka-DividendenStrategie Europa

Am 30. April 2015 wurde Deka-DividendenStrategie Europa aufgelegt. Der Fonds legt europaweit in Aktien mit einer hohen Dividendenqualität an, dazu zählen neben der Dividendenrendite die Kontinuität der Dividendenzahlungen und die Qualität des Dividendenwachstums. Das Fondsmanagement schaut sich auf der einen Seite die Unternehmen und ihre Bilanzkennzahlen, Geschäftsmodelle u. Ä. an. Auf der anderen Seite werden die Aktienkennzahlen (Höhe und Nachhaltigkeit der Dividendenrenditen, Kursniveau der Aktien u. Ä.) geprüft. Wenn beide Analysen positiv ausfallen, kommen die Aktien für das Portfolio grundsätzlich in Frage. Der Fonds ist nicht an eine Benchmark gebunden und kann daher über Regionen und Sektoren gut diversifiziert werden. Deka-DividendenStrategie Europa schüttet zweimal jährlich aus und folgt grundsätzlich dem bewährten Investmentansatz des globalen Produkt Deka-DividendenStrategie.

 

Deka-DividendenStrategie S (A) – neue Anteilklasse für das Depot A

Am 18. Mai 2015 wurde mit Deka-DividendenStrategie S (A) eine neue Anteilklasse aufgelegt (ISIN: DE000DK2J6Z0). Die neue Anteilklasse ist für die Eigenanlage von Sparkassen bestimmt und zeichnet sich durch attraktive Konditionen aus.

Markt & Impuls - Für Sparkassen - Ausgabe 2, Juli 2015