1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Nachhaltigkeitsrating - Deka-Gruppe erreicht höchste Einstufung

Nachhaltigkeitsrating
Deka-Gruppe erreicht höchste Einstufung

Beim ersten Treffen der Nachhaltigkeits­initiative „Accelerating Sustainable Finance“ haben wichtige Akteure des Finanzplatzes Frankfurt eine gemeinsame Absichts­erklärung zur Schaffung nachhaltiger Infrastrukturen in der Finanz­wirtschaft unterschrieben. Ausgangs­punkt der Initiative der Deutschen Börse AG ist die Überzeugung, dass aktuelle globale Heraus­forderungen - wie beispielsweise der Klima­wandel oder die Digitali­sierung - einen innovativen und lösungs­orientierten Umgang fordern. Hierfür ist eine Trans­formation hin zu einem nachhaltigeren Finanz­system weltweit von großer Bedeutung. Die Akteure der Frankfurter Nachhaltig­keits­initiative setzen sich zum Ziel, auf Basis der eigenen Kern­geschäfte aktiv an der Umsetzung nachhaltiger Meilensteine, wie den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen, der Realisierung des Welt­klima­abkommens oder der Ausge­staltung des Green Finance Fokus der deutschen G20-Präsident­schaft mitzuwirken.

Deka auf Rang 2 der nicht börsennotierten Banken

 

Mit 83 von 100 möglichen Punkten erreicht die DekaBank erstmals Rang zwei und erhält die
Einstufung „Leader“.

 

83 / 100

Markt & Impuls - Für institutionelle Investoren - Ausgabe 1, Januar 2018