1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Investorenstimmung - Anleger fühlen sich mit „Risiko“ Sparkassen-Brief wohl

Investorenstimmung
Anleger fühlen sich mit „Risiko“ Sparkassen-Brief wohl

Mit dem Auslauf der Gewährträgerhaftung werden auch im Sparkassenlager diverse Refinanzierungstitel fällig. Trotzdem verringerten sich die Risikoaufschläge für Sparkassen auch in diesem Jahr weiter und befinden sich nun auf einem mehrjährigen Tief. Gleichzeitig sanken auch die Aufschläge für gedeckte Refinanzierungen. Allerdings weniger stark als die für ungedeckte Refinanzierung, sodass sich der Unterschied von gedeckter zu ungedeckter Refinanzierung immer weiter einengte.

Das ist gerade vor dem Hintergrund der aktuellen „Bail-in“-Diskussion interessant und lässt darauf schließen, dass Investoren sich mit dem „Risiko“ Sparkassen-Brief sehr wohlfühlen.

Aufgrund der sehr geringen Unterschiede zwischen gedeckt und ungedeckt könnte es sinnvoll sein, Deckungsmaterial zurückzuhalten für den Fall, dass sich der Spread-Unterschied wieder deutlich ausweiten könnte.

Markt & Impuls - Für Sparkassen - Ausgabe 2, Juli 2014