1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Hochkarätige Experten im Dialog - Deka Institutionell Investment-Konferenz

Hochkarätige Experten im Dialog
Deka Institutionell Investment-Konferenz

Oben: Nachhaltig im Gespräch – Michael Schmidt und Marlehn Thieme diskutieren, wie sich Nachhaltigkeit und Wirtschaftsinteressen vereinbaren lassen.

Am 17. und 18. November waren über 100 insti­tutionelle Anlage­entscheider auf der zweiten Deka Institutionell Invest­ment-Konferenz zu Gast. Hier ein Überblick über die Top-Refe­renten und wichtigsten Themen der Konferenz.

 

Trump, Brexit und die Zukunft Europas

Dr. Melinda Crane, Journalistin und Kommen­tatorin, erklärte, dass die Wahl von Donald Trump als Ergebnis einer poli­tischen Dis­funktio­nalität in den USA zu verstehen ist: „Es gibt zwei große Parteien, die ein so großes Miss­trauen gegen­einander haben, dass hier seit langer Zeit keine Kom­promisse möglich sind.“ Und dieses Misstrauen wirkt sich auch auf die Bevölkerung aus, die der eigenen Regierung nicht mehr traut.

Bedingt durch Trump und Brexit wächst Europa immer weiter zusammen, so ein Fazit aus den folgenden Vorträgen von Dr. Franz Josef Jung (MdB) und Udo van Kampen, Journalist und Europa-Experte. In der Podiumsdiskussion mit Crane, Jung und van Kampen wurde deutlich, dass Emmanuel Macron mit seiner Grundsatzrede an der Sorbonne-Universität Ende September 2017 eine Neuaufstellung Europas angestoßen hat.

 

Marktausblick – weltweiter synchroner Aufschwung

Für Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka, war 2017 ein „Kollektivirrtum der Ökonomie“, denn alle Prognosen hatten die Entwicklung an den Märkten unterschätzt. So erleben wir aktuell „den ersten weltweiten synchronen Aufschwung seit der Finanzkrise“. Auf ein Problem in Deutschland machte Prof. Dr. Michael Hüther in seinem Vortrag zur Positionierung Deutschlands bei den Megatrends aufmerksam: „Unternehmen investieren nicht in neue oder weitere Maschinen, weil durch den Fach­kräftemangel in den MINT-Berufen niemand da ist, der diese bedienen kann“, so der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

Markt & Impuls - Für institutionelle Investoren - Ausgabe 1, Januar 2018