1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Beständig im Wandel - 100-jähriges Jubiläum der Deka

Beständig im Wandel
100-jähriges Jubiläum der Deka

Hoher Besuch: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Deka-Jubiläum mit Helmut Schleweis (links) und Michael Rüdiger (rechts).

Die Geschichte der DekaBank, deren Vorläufer­institut – die Deutsche Girozentrale – am 1. Februar 1918 gegründet wurde, steht beispiel­haft für den Wandel und das Wachstum des Standorts Deutschland. So Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede auf der Deka-Festveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum Anfang Februar in Frankfurt. Am Jubiläumstag waren rund 1.000 Gäste, bestehend aus Anteils­eignern, Politikern und ehemaligen Vorständen, anwesend. Der Bundes­präsident betonte zugleich, dass sich seit der Gründung der Bank die Finanz­märkte grundlegend verändert haben – und verdeutlichte die Dimensionen an einem Beispiel: „Im Wieder­auf­baujahr 1956 waren die Geschäfte vergleichs­weise überschaubar, heute liegt das Fonds­vermögen des DekaFonds bei 270 Milliar­den Euro.“ Aber nicht alles ändere sich in 100 Jahren: Der Anspruch von unter­nehmerischer Verant­wortung bleibe ein wichtiger Aspekt – auch für das Vertrauen in die Sparkassen

Markt & Impuls - Für institutionelle Investoren - Ausgabe 2, Mai 2018